human hair wigs clip in hair extensions human hair weave scarpe mbt louboutin pas cher louboutin pas cher Ralph Lauren pas cher ralph lauren pas cher air max pas cher canada goose pas cher air max 90 pas cher louboutin outlet Canada Goose Pas Cher

Die Boreout Falle
  • Das neue Buch, das auf den Bestseller „Diagnose Boreout“ folgt: Ein Ratgeber für Vorgesetzte und Unternehmen. Es zeigt, wo am meisten Fehler passieren. Und es gibt den Vorgesetzten praktische Tipps, den Boreout im eigenen Team zu vermeiden!
  • Es stellen sich Fragen rund um Organisation, Führung und Kommunikation. Dieses Buch geht diesen und anderen Fragen in zahlreichen Fallstudien nach. Und spricht Klartext hinsichtlich der Verantwortung der Unternehmen, dem Boreout keine Chance zu lassen!

image

Das Buch bei Amazon.de KAUFEN

 

Leseproben:

Daniela pfeifft auf ihren Chef
Im ersten Teil des Buches stellen wir (nebst weiteren Strategien, um Beschäftigung vorzutäuschen) die „I don’t give a shit“-Strategie vor. Sie soll alle Vorgesetzten aufrütteln, denn hier verzichtet Daniela kurzerhand auf diese Strategien. Und lebt ihr Nichtstun vor den Augen ihres Chefs mehr oder weniger genüsslich auch. Ein reales Beispiel, das zeigt, wie passiv manche Vorgesetzte selbst auf solche Provokationen reagieren.
 Der überqualifizierte Fritz
In diesem Kapitel geht es um die qualitative Personalplanung, aber nicht nur aus heutiger, unmittelbarer Sicht, sondern mit Blick in die Zukunft. Wie verändert sich eine Stelle über die Jahre und welche Folgen kann eine mangelnde Planung für den Arbeitnehmer haben? Fritz war äussert erfolgreich in seinem Unternehmen, aber nach ein paar Jahren passte er nicht mehr zu seiner ursprünglichen Stelle – er war nun überqualifiziert. Dies hat das Unternehmen nicht vorausgesehen – und den „High Potential“ Fritz als Arbeitnehmer verloren.

 

 Die Boreout-Falle: „I don’t give a shit“-Strategie

  

 Die Boreout-Falle: Match Job-Person

Gelangweilt?
Copyright © 2008 Philippe Rothlin & Peter R. Werder
developed by